Sie sind hier: Wer wir sind / Chronik / Gründungsversammlung
Vereinsgeschichte des Deutsches Rotes Kreuz

Gründungsversammlung des

Deutsches Rotes Kreuz

Ortsverein Lu.-Friesenheim e. V.

 

Gründungsmitglieder:

                                        

                                                     Herr Otto Reiß

                                                     Herr Alois Söhner

                                                     Herr Dr. Erich Matzat

                                                     Herr Dr. Karl Strack

                                                     Herr Wilhelm Magin

                                                     Frau Anneliese Haupt

                                                     Herr Rolf Schneider

                                                     Frau Liesel Reis

 

Bericht über die Gründungsversammlung

 

Am 21.06.1954 fand die Gründungsversammlung des Ortsvereins Friesenheim vom DRK im Lokal Jörns, Hohenzollnerstrasse statt.

Die Begrüßungsansprache hielt Herr David Reis. Er begrüßte alle anwesenden Gäste, u.a. den Kreisvorsitzenden Herrn Dr. Erdlenbruch, die eingeladenen Ärzte von Friesenheim, sowie die Vertreter der Ortsvereine Ludwigshafen, Oggersheim und Mundenheim.

Den Wunsch nach einem eigenen Ortsverein begründet Herr Reis mit der Tatsache, dass Friesenheim mit seinen 24 000 Einwohnern ein Recht auf einen eigenen Ortsverein habe. Außerdem sei die BASF in unmittelbarer Nähe, direkt eine Verpflichtung zu einem tatkräftigen Ortsverein in Friesenheim.

Kreisvorsitzender Herr Dr. Erdlenbruch, der anschließend das Wort ergriff, betonte in seiner Ausführung, dass er der Neugründung des Ortsverein Friesenheim seine volle Sympathie entgegenbringe. Er umriß in kurzen worten die idielle und satzungsmäßige Aufgabe des DRK, die viel Selbstverleugnung und opferbereite Hingabe von jedem einzelnen Mitglied verlange. Damit es zu keinen Unstimmigkeiten unter den Ortsvereinen komme, warnte er zum Schluß alle anwesenden keine Mitglieder in anderen Stadtteilen zu werben.

Anschließend fand die Wahl des Vorstandes statt-. Von den 51 geworbenen Mitgliedern waren bei der Neugründung 26 anwesend.

Bei der Wahl waren 21 Mitglieder stimmberechtigt. Die anderen 5 Mitglieder hatten noch nicht das für die Wahl vorgeschriebene Alter von 18 Jahren. Mit größter Einstimmigkeit wurde die Vorstandschaft gewählt.

 

Der Vorstand setzt sich wie folgt zusammen:

 

                      1.       Vorsitzender                         Herr Otto Reiß

                      2.       Vorsitzender                         Herr Alois Söhner

                               Bereitschaftsarzt                   Herr Dr. E. Matzat

                               Schriftführer                         Herr Rolf Schneider

                               Schatzmeisterin                    Frau Elisabeth Reis

                               Bereitschaftsleiter                 Herr Wilhelm Magin

                               Bereitschaftsleiterin               Frau Käthe Leva

                               Beisitzer                               Herr Dr. Karl Strack und

                                                                          Herr Dr. Hans Cornelius

                               Jugendwart                          Herr Egon Friedrich

                               Zeugwart                              Herr David Reis

 

Zum Schluss bedankte sich der neugewählte erste Vorsitzende Herr Otto Reiß im Namen des Vorstandes für das entgegengebrachte Vertrauen der Versammlung, insbesondere für die tatkräftige Unterstützung des Kreisvorsitzenden Herrn Dr. Erdlenbruch bei der Gründung des Vereins. Er schloss mit den Wünschen auf eine gute und erfolgreiche Zusammenarbeit mit den anderen Ortsvereinen.

Alle anwesenden Vertreter der übrigen Ortsvereine schlossen sich mit den Wünschen auf gute Zusammenarbeit an und verbanden ihre Gratulation mit Geldspenden.

 

         

zum Seitenanfang